• Karneval in Nizza und Zitronenfest Menton
nur € 399,-

Karneval in Nizza und Zitronenfest Menton "Die Côte d'Azur zur Blütezeit"

4 Tage
28.02 - 02.03.2020
Côte d' Azur, San Remo, Nizza, Monaco - klingende Namen, die einen sofort mit Sehnsucht erfüllen und die man mit den Schönen und Reichen sowie einzigartigen Landschaften in Verbindung bringt. Die sonnenverwöhnte Landschaft im Süden Frankreichs zählt wohl zu den bekanntesten Regionen des Landes. Küste und Hinterland, provenzalische Lebensart und internationaler Jet-Set, große Städte und kleine Ortschaften liegen mühelos im Einklang miteinander.

 

1. Tag:

 

Anreise über Linz – Innsbruck – Bozen – Verona – Richtung San Remo. Zimmerbezug im schönen Mittelklasse Hotel an der Riviera. 

 

 

 

2. Tag:

 

Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus nach Nizza inkl. Reisebegleitung. Der Hauptort der Côte d'Azur, Nizza, liegt wunderschön in der sanften Rundung der Engelsbucht, umgeben von der schützenden Bergkulisse der Voralpen. Besonders die Promenade des Anglais zieht die Besucher an. Hier befinden sich so berühmte Bauten wie das Casino Ruhl oder das Hotel Negresco. An der Promenade des Anglais findet jedes Jahr der Karneval statt, dessen Geschichte auf das Jahr 1294 zurückgeht.

 

Am Nachmittag Besuch des Blumenkorso in Nizza. Die Veranstaltung ist bunt und eindrucksvoll. Alle Verrücktheiten sind während dieser Zeit erlaubt, es herrscht eine ansteckende fröhliche Stimmung.

 

Rückfahrt zur Unterkunft Richtung San Remo.

 

 

3. Tag:

Nach dem Frühstück Fahrt mit dem Bus nach Monaco inkl. Reisebegleitung. Entlang der herrlichen Küste gelangen Sie in das Fürstentum Monaco. Die luxuriösen und extravaganten Hotels und Geschäfte, die zauberhafte Blumenpracht und das vielseitige Unterhaltungsangebot – wie beispielsweise der jährlich stattfindende Formel-1-Grand-Prix – haben Monaco längst als Wohn- und Ferienparadies der Reichen und Schönen etabliert.

Auf keinen Fall sollten Sie die tägliche Wachablösung vor dem Fürstenpalast versäumen (11.55 Uhr).

 

Am Nachmittag Fahrt nach Menton, auch Perle Frankreichs genannt. Menton beeindruckt mit einer wunderschönen Altstadt und wird vom Klima besonders verwöhnt. Daher besitzt Menton unzählige faszinierende botanische Gärten, die gegen Ende des 19. Jahrhunderts angelegt wurden. Der berühmteste und schönste Garten ist der Jardin Bioves, der während der Zeit des Zitronenfestes festlich geschmückt ist - natürlich mit Zitronen und Skulpturen, die aus Zitronen gefertigt werden.

 

Um 14.30 Uhr beginnt der Umzug des Zitronenfestes, das jedes Jahr unter einem anderen Motto steht. Über 300 Fachkräfte und 145 Tonnen Zitrusfrüchte setzen sich für Sie in Bewegung. Die ganze Stadt und zahlreiche Besucher sind auf den Beinen, um die mit prachtvollen Zitrusgebilden bestückten Festwagen zu bewundern. Eine halbe Million Früchte werden jedes Jahr für das Fest gebraucht. Die Pracht der Blumen sowie der Figuren aus Zitrusfrüchten ist überwältigend. Rückfahrt zur Unterkunft.

 

 

4. Tag:

Heimreise über Bozen: kurze Pause mit Möglichkeit zum Mittagessen.
Weiter geht’s über den Brenner und Innsbruck nach Linz. 

 

 

 

 

Abfahrt: 

  •  06.00 Uhr Niederwaldkirchen/HS Parkplatz 
  •  06.35 Uhr Linz/Urfahr Neues Rathaus gegenüber Spitz Hotel          

          weitere Einstiegsmöglichkeiten gerne auf Anfrage!

Diese Eventreisen könnten Sie auch interessieren: