• Radreise Neusiedler See
ab € 349,-

Radreise Neusiedler See

3 Tage
09.10 - 11.10.2020
Die weite pannonische Ebene rund um die Welterbe-Region Neusiedler See ist ideal geeignet für pures Radvergnügen. Nicht nur Profis wissen die Region als Radparadies zu schätzen, auch Genussradler und Familien finden rund um den Neusiedler Seen einen optimalen Radweg, spektakuläre Landschaftsbilder und kulinarische Besonderheiten. Mitteleuropas westlichster Steppensee ist hierbei Mittelpunkt, den es zu umrunden gilt. Entlang des Schilfgürtels, vorbei an Weingärten, Feuchtwiesen und Salzlacken führt die familienfreundliche Route durch die UNESCO Welterberegion Neusiedler See.

Reiseverlauf:

Freitag, 9. Oktober 2020:

 

Fahrt auf der Autobahn Richtung Neusiedler See. Dort treffen wir als erstes Ihren Radguide, welcher uns auch die kommenden Tage begleiten wird. Gemeinsam unternehmen wir schon heute eine kleine Tour zu einer der wohl schönsten Städte im Burgenland - Rust.

 

Zur Stärkung ist eine kleine Weinprobe bei einem Soproner Weinbauern organisiert, bei der man sich von der hervorragenden Qualität der regionalen Weine überzeugen kann.

 

Danach Fahrt ins 4*Hotel Sopron in Sopron mit anschließendem Zimmerbezug und Abendessen im Hotel.

 

 

Samstag, 10. Oktober 2020:

 

Heute radeln wir in Richtung Fertörakos. Sehenswert ist der Steinbruch aus der Römerzeit. Die hohen Säulenhallen, die durch den unterirdischen Abbau entstanden sind, sind jeden Sommer Schauplatz von Konzerten und Theateraufführungen. Fertörakos selbst bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das Bischofspalais aus dem 16. Jh., die kath. Kirche oder die historische Wassermühle. Sie durchqueren den Fertö-Hansag-Nemzeti Park, der ein europaweit einzigartiges Vogelparadies beheimatet und gelangen direkt zum Neusiedler See.

 

Anschließend geht es weiter nach Balf. Der Kurort ist nicht nur für das Heilbad, sondern auch für sein Heilwasser sehr bekannt. Anschließend geht es wieder zurück nach Sopron. Abendessen im Hotel.

 

 

 

Sonntag, 11. Oktober 2020:

 

Nach dem Frühstück geht es per Rad zunächst nach Mörbisch und dann mit der Fähre nach Illmitz. Auf dem See-Radweg radeln Sie anschließend "in die Hölle" und über die "Lange Lacke" zurück nach Illmitz. Abholung mit dem Bus in Illmitz. Gegen Nachmittag Beginn der Heimreise.

 

   


 

Abfahrt:

  •  06.00 Uhr Niederwaldkirchen/HS Parkplatz
  •  06.35 Uhr Linz/Urfahr Neues Rathaus gegenüber Spitz Hotel

         weitere Einstiegsmöglichkeiten gerne auf Anfrage!