• 2 Tages-Radtour im Thayatal, Waldviertel
ab € 190,-

2 Tages-Radtour im Thayatal, Waldviertel 07.-08. Juni 2022

2 Tage
07.06 - 08.06.2022
Radeln auf ehemaligen Bahntrassen im Thayaland – da gibt es viel zu entdecken. Sind es die alten Relikte der Bahnstrecke, die steinernen Zeugen der Wegmarkierung, die exakt die gefahrenen Kilometer ankündigen, oder die Wildobsthecken, die zu kleinen Naschpausen einladen. Da ist für jeden etwas dabei. Die großen Brücken geben Draufsicht und Einblick in den stillen, gemächlichen Thayafluss. Zahlreiche Badestellen bieten kühlende Momente und die hölzernen Badehütten grüßen aus der großen Zeit der Sommerfrische im Thayaland. Um von einer Bahntrasse zur anderen zu gelangen, werden diese Strecken durch wenig befahrene Straßen und Wege, verbunden.

1. Tag: Dienstag, 7.6.22:   Rad-Etappe Waidhofen – Göpfritz – Raabs/Thaya

Abfahrt um 6.30 Uhr in Hofkirchen – 07.00 Uhr in Niederwaldkirchen - Linz vorbei an Freistadt (Jause im Bus) - Schrems nach Waidhofen an der Thaya. Nach dem Abladen der Räder begeben wir uns auf die gemütliche Thayarunde Süd. Der Radweg verläuft größtenteils auf ehemaligen Bahntrassen und schmiegt sich an die sanften Geländeformen an. Die Dampfloks konnten damals keine großen Steigungen bewältigen, das sind heute ideale Voraussetzungen für ein entspanntes Radeln. Entlang der Strecke gibt es einiges zu sehen wie z. B. das Wasserschloss Meiers (im Besitz vom Filmemacher Michael Haneke). In Göpfritz oder Groß-Siegharts lässt sich wunderbar eine Rast zum Mittagessen einlegen. Von da an geht es leicht abwärts vorbei an einem Felsdurchbruch und schließlich erreichen wir Raabs an der Thaya. Zimmerbezug im Hotel JUFA Waldviertel, Abendessen und Nächtigung. Streckenverlauf: Gesamtkilometer ca. 50, Anstieg von ca. 100 Höhenmetern

 

2. Tag: Mittwoch, 8.6.22:  Raabs/Thaya – Grenze Tschechien – Slavonice – Waidhofen/Thaya

Gestärkt vom Frühstück radeln wir vorbei an Modsiedel über die tschechische Grenze nach Hluboka. Ab Rancirov fahren wir auf der berühmten alten Poststraße Wien–Prag, die bis 1730 Kaiser, Könige und alle Reisenden benutzten. Vorbei am ehemaligen Sommerfrischeort Pisečne (Piesling) geht es bis Slavonice (Zlabings), eine der schönsten tschechischen Städte. Die malerische Stadt mit seinen wunderschönen Renaissance-Häusern bietet sich für eine Rast an. Über die Grenze geht es zurück nach Österreich und auf der ehemaligen Bahntrasse bis Waidhofen an der Thaya.

Streckenverlauf: Gesamtkilometer ca. 62, Anstieg von ca. 150 hm

Unser Bus steht ab 14.00 Uhr zum Einladen der Räder bereit. Heimfahrt um 16.00 Uhr.

 

inkludierte Leistungen

  •  Fahrt mit modernstem Reisebus und Radanhänger
  •  Jause im Bus bei Anreise
  •  1x Halbpension im 3-Sterne Hotel JUFA Waldviertel
  •  Simon/Lehner Radguide
  •  Bus begleitet die Radtouren
  •  alle Steuern

 

Einzelzimmerzuschlag: € 25,-

 

Abfahrt

Uhr Hofkirchen Firma Simon Reisen

Uhr Niederwaldkirchen beim Hauptschulparkplatz

 

Zustiegsmöglichkeiten je nach Termin und Vereinbarung ab Hofkirchen – Niederwaldkirchen – Gerling – B127 – Linz. Ihre Abfahrtszeit und Zustiegsstelle laut Buchungsbestätigung ist gültig.

 

Wir empfehlen den Abschluss einer Storno- u. Reiseversicherung – Auskunft im Büro.

 

Ein gültiger Reisepass ist erforderlich!

 

Es gelten die zum Reisezeitpunkt aktuellen gültigen Coronabestimmungen.