• Seefestspiele Mörbisch „Der König und Ich“ Römersteinbruch „Nabucco“
nur € 380,-

Seefestspiele Mörbisch „Der König und Ich“ Römersteinbruch „Nabucco“

3 Tage
14.07 - 16.07.2022
Donnerstag, 14. bis Samstag, 16. Juli 2022

Donnerstag, 14.7.

Abfahrt in Hofkirchen um 12.00 Uhr – Niederwaldkirchen 12.30 Uhr - Linz 13.00 Uhr - St. Pölten, kurze Rast durch das Helenental vorbei an Baden – Eisenstadt nach Trausdorf. Hier beziehen wir unsere Zimmer im 4-Sterne-Hotel Wilhelminenhof (Schwimmbad), um 17.30 Uhr gibt es Abendessen im Hotel. Um 19.15 Uhr fahren wir nach St. Margarethen zum Römersteinbruch. Beginn der Oper "Nabucco" um 20.30 Uhr, Dauer ca. drei Stunden (inkl. Pause). Anschließend Rückfahrt ins Hotel, gemütlicher Ausklang auf der Terrasse.

"Nabucco"

Der berühmte Gefangenenchor machte Giuseppe Verdi über Nacht zum Star. Dieser ergreifende Chor krönt eine aufwühlende Geschichte über Hoffnung, Wahn, Vergeltung und unerschütterlichen Glauben biblischen Aus-maßes. Diese Aufführung findet in der Landschaft des Steinbruchs St. Margarethen ihre ideale Kulisse.

 

Freitag, 15.7.

Nachdem wir uns beim Frühstück gestärkt haben, gibt es folgende Möglichkeiten: Freizeit im Hotel oder Ausflug zum Schloss Marchegg, wo uns eine Führung durch die Landesausstellung „Marchfeld Geheimnisse“ erwartet (Fakultativ). Um 19.15 Uhr fahren wir nach Mörbisch zur Seebühne. Beginn des Musicals "Der König und Ich" um 20.30 Uhr, Dauer ca. 2½ Stunden. Anschließend Rückfahrt ins Hotel, gemütlicher Ausklang auf der Terrasse.

"Der König und Ich"

In dieser Saison laden die Seefestspiele Mörbisch unter der Intendanz von Alfons Haider zu einer der schönsten Liebesgeschichten ein, die auf einer wahren Begebenheit beruht. Mit „Der König und ich“ werden die Besucher an den Königshof von Siam entführt, wo die Liebesgeschichte zwischen der britischen Witwe Anna Leonowens und König Mongkut seinen Lauf nimmt.

 

Samstag, 16.7.

Nachdem wir ausgeschlafen und uns am Frühstücksbuffet gestärkt haben, fahren wir vorbei an Wiener Neudorf zum Schlosspark Laxenburg. Hier fahren wir mit dem Bummelzug durch die einzigartige Parklandschaft bis zur Franzensburg. Nach der Führung haben wir Zeit im Park zu spazieren und uns im Restaurant zu Stärken. Um ca. 15.00 Uhr treten wir die Heimfahrt an. Ankunft in Linz 17.30 Uhr, Hofkirchen ca. 18.30 Uhr.

 

Leistungen 

  • Fahrt mit modernem Reisebus 
  • 2x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im schönen 4-Sterne Hotel Wilhelminenhof
  • 1x Abendessen im Hotel
  • 1x Eintrittskarte Seefestspiele Kat. 6
  • 1x Eintrittskarte Römersteinbruch Kat. 4
  • Eintritt/Führung Schlosspark Laxenburg
  • Alle Steuern

 

Einzelzimmerzuschlag: € 50,-

 

Die zum Reisezeitpunkt gültigen Corona-Bestimmungen sind verpflichtend einzuhalten. Bitte auch einen Ausweis mitnehmen!